Willkommen

Cristina Camera

Gesang der Sehnsucht

Villa Sabrini

Der Zitronenbaron

Wissenswertes zu Italien

Lesungen

Filmprojekt

Kontakt

Bilder oder Links gesperrt?

Theresa Hartmann
 
Theresa (25) blond, zierlich, mit einer wundervollen dunklen Stimme gesegnet, ist eine junge ehrgeizige Frau, die tagsüber in den Bodmerwerken als Fremdsprachensekretärin für den Firmeninhaber arbeitet. Abends jedoch verwandelt sie sich in eine Künstlerin und singt als Sourbrette im Blauen Kakadu. Sie versucht am Ende der 20er Jahre aus dem nicht ganz leichten Leben das Beste zu machen. Wie Tausende andere mit ihr macht sie in der Hauptstadt die Nacht zum Tag, feiert, lacht und schwoft durch die Tanzpaläste und Kleinkunstbühnen. Tessa Hart, wie sie sich dann nennt, hofft darauf, entdeckt zu werden und auf einer der großen Varietebühnen ein Engagement zu bekommen. Mit der Urlaubsreise nach Italien erfüllt sich ein lang gehegter Traum. Edgar, ihr Verlobter, lässt sie nur ungern ziehen, und wartet sehnsüchtig schon bei ihrer Abreise auf ihre Rückkehr.
  
  
Zusammen mit den Geschwistern Bodmer, Elvira und Fridolin, verbringt sie mehrere Monate in Rimini, genießt das Leben der Reichen und Schönen, ganz so, als ob auch sie dazugehörte. Massimiliano und Theresa lernen sich eines Abends an der Hotelbar kennen. In einer rauschenden Ballnacht, in den üppigen Roben eines venezianischen "ballo in maschera", gestehen sie sich ihre Liebe. Für die jeweiligen Familien ist dies eine Mesalliance erster Güte und wird von nun an mit allen Mitteln bekämpft.
 
Zu allem Überfluss scheitert Theresas Bemühen, für die Bodmer-Werke geschäftliche Kontakte zu knüpfen, denn eines Tages werden ihr Schaltpläne und Röhren gestohlen. Spätestens jetzt wird ihr klar, dass jemand gezielt ihre Geschäfte sabotiert. Und so sehr sie sich auch dagegen wehrt, beschleicht sie das ungute Gefühl, Massimiliano könnte dahinter stecken, vielleicht sogar Industriespionage betreiben.
 
Er sah Theresa fest in die Augen. In diesem Moment hätte sie ihm alles geglaubt. Sein Blick war entschlossen und ehrlich…
 

[Willkommen] [Impressum] [Bilder oder Links gesperrt?]